Johann Strauß (Sohn) (1825 – 1899)

Die Fledermaus

Au

J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (0)J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (1)J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (2)J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (3)J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (4)J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (5)J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (KA) (6)
pour:
Solistes, chœur à voix mixtes, orchestre
Édition:
Réduction piano (texte original)
№ d’article:
383684
Auteur / Compositeur:
Texte:
Partition de piano:
Langue:
allemand
Dimensions :
270 pages; 19 × 27,5 cm
Année de création:
1874
Date de parution:
2002
Éditions / Producteur:
№ de fabricant:
EP 9777
ISMN:
9790014078553

Description

Die in der Romantik neu entstandene Gattung der Operette hatte bis Johann Strauß erst wenige Vertreter. Jedoch war und ist die „kleine Schwester“ der Oper ein beliebtes Abendprogramm, mit der man viel Erfolg haben konnte. Der Librettist der musikalischen Komödie, Richard Genée, nahm sich die französische Operette Le Réveillon zum Vorbild, das wiederum auf dem deutschen Theaterstück Das Gefängnis basiert. In der Geschichte lügen sich die Charaktere gegenseitig an, um sich selbst besser darzustellen oder Affären zu verdecken, und auf einem Ball treffen alle Unwahrheiten aufeinander. Richard Strauß schmückt diese illustre Erzählung mit schwungvoller Musik, und nicht umsonst ist die Operette Die Fledermaus eine der beliebtesten Beispiele ihrer Gattung.

Contenu

  • Ouvertüre Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 1 Introduktion: Täubchen, das entflattert ist (1. Akt) Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: [Da behauptet dieser Schiller] Täubchen, das entflattert ist - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Er ist's! Alfred Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 1a: Ach, ich darf nicht hin zu dir Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Wie glücklich die alte Tante ist - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Warum denn nicht 'mein Alfred'! - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Oh, wenn er nur nicht singen wollte Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 2 Terzett: Nein, mit solchen Advokaten Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Also noch verschärft die Strafe? - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ist das ein Vertreter! - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ah - da ist er noch! - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Freilich, ihn zu zerstreuen Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 3 Duo: Komm mit mir zum Souper Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Ah, ah! Was ist denn das? - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • An die Ratten? - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Der Mann ist ja wie ausgewechselt! - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • So - die Haare Violet de Mars Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 4 Terzett: So muß ich allein bleiben Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Er weint und tanzt zugleich Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 5 Finale: a) Trinke, Liebchen, trinke schnell - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ich höre Stimmen! Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • b) Mein Herr, was dächten sie von mir Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • c) Nein, nein, ich zweifle gar nicht mehr Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 6 Entr'act und Chor: Ein Souper heut' uns winkt (2. Akt) Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Das muß man sagen Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 6a Sortie: Wie fliehen schnell die Stunden fort Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: In der Tat, ich kann nicht genug staunen - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ich habe in meinen achtzehn Jahren - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nun erklären Sie mir doch - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Trinken Sie! Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 7 Couplets: Ich lade mir gern Gäste ein Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Wie harmlos! Wenn einer nicht mehr trinken mag - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Mein Prinz, ich stelle Ihnen Ihr Portefeuille zurück - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 8 Ensemble und Couplets: Nein, genug mit diesem Spiel - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Mein Herr Marquis, ein Mann wie Sie Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Alle Wetter, jetzt ist es aber genug - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Der Herr Chevalier Chargrin! - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Der Spitzbube: Wenn ihm nur einmal das Experiment mißlänge - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Hahaha! Das ist eine köstliche Unterhaltung! - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ich bin gerade so lustig wie ich? Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 9 Duett: Dieser Anstand, so manierlich Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Den Spaß müssen Sie uns erzählen, Doktor! Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 10 Csárdás: Klänge der Heimat, ihr weckt mir das Sehnen Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Bravo! Ausgezeichnet! Vortrefflich! Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 11 Finale: am Feuerstrom der Reben, trala la la - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Brüderlein: Brüderlein und Schwesterlein - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ballett (instrumental) - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Genug damit, genug! Diese Tänzer mögen ruh'n Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 12 Entr'act (3. Akt) Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Hoho! Das ist ein fideles Gefängnis Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 13 Melodram: Olga, komm her, Ida auch Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Ah der Herr Direktor ist schon da - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Die beiden Damen wollen den Herrn Chevalier Chargrin sprechen Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 14 Couplets: Spiel ich die Unschuld vom Lande Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Zum Stubenmädchen sind sie allerdings etwas zu emanzipiert - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Der Herr Marquis Renard wird schon ungeduldig - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Herr Direktor befehlen? - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Bist du nun endlich überzeugt? - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Immer fideler wird's bei uns im Gefängnis - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ein anderer wurde also in meiner Wohnung arretiert - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Herr Notar, hier ist der Herr aus Nr. 12 - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ha, die Treulose ist bei ihm! Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 15 Terzett: Ich stehe voll Zagen Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Dialog: Also du willst mir Vorwürfe machen - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Ah, wie ich sehe, hat's hier schon eine Erkennungsszene gegeben? - Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Die beiden Damen auf Nr. 13 Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
  • Nr. 16 Finale: O Fledermaus, laß endlich jetzt dein Opfer aus Text: Haffner, Carl / Genée, Richard
41,95  €
Délai de livraison : 3–6 jours ouvrables (France)
ajouter aux favoris

Articles recommandés

D. Stoverock:
Dietrich Stoverock

"Die Fledermaus" von Johann Strauss

Werkeinführung
Die Oper – Schriftenreihe über musikalische Bühnenwerke

Livre du professeur

№ d’article: 106782

17,00  €TVA comprise, plus frais d'expédition
En stock. Délai de livraison : 2–5 jours ouvrables (fr)
J. Strauß (Sohn): Die Fledermaus, GsGchOrch (Pa)
Johann Strauß (Sohn)

Die Fledermaus

Operette in 3 Akten RV 503

Strauss Edition Wien / Neue Johann Strauss Gesamtausgabe

pour: Solistes, chœur à voix mixtes, orchestre

Partition musicale (avec commentaire critique)

№ d’article: 685109

525,00  €TVA comprise, plus frais d'expédition
Délai de livraison : 3–6 jours ouvrables (fr)
A. Würz: Reclams Operettenführer (Bu)
Anton Würz

Reclams Operettenführer

24. Auflage

Livre (relié)

№ d’article: 132323

16,95  €TVA comprise, plus frais d'expédition
Délai de livraison : 3–6 jours ouvrables (fr)
Vu récemment
Verband deutscher MusikschulenBundesverband der Freien MusikschulenJeunesses Musicales DeutschlandFrankfurter Tonkünstler-BundBundes­verb­and deutscher Lieb­haber-OrchesterStützpunkt­händ­ler der Wiener Urtext Edition

© 2004–2024 par Stretta Music. Commandez et achetez des partitions en ligne.

Votre spécialiste pour toutes sortes de partitions. Boutique de partitions en ligne, partitions et karaoké à télécharger, livres, pupitres, lampes de pupitre, accessoires.

Il existe un site internet Stretta spécifique pour le pays Mondial. Si votre commande doit être livrée dans ce pays, vous pouvez y basculer pour que les délais de livraison et les conditions d’expédition soient correctement affichés. Votre panier et votre compte client sont conservés lors du changement.

fr-netpasser à Stretta Music Mondial fr-frrester sur Stretta Music France