Otakar Ševčík (18521934)

Lagenwechsel und Tonleiter-Vorstudien op. 8

für Violine

pour: Violon

Partition d'ensemble

№ d’article635981
Auteur/CompositeurOtakar Ševčík
Difficultémoyen
Languesallemand, anglais, tchèque
Portée27 pages; 24,5 × 31 cm
Date de parution2015
Éditions/ProducteurBärenreiter
№ de fabricantBA 9557
ISMN9790260107274
7,95 €
Délai de livraison : 3–4 jours ouvrables (France )
au bloc-notes

Description

Ševcíks Gesamtwerk umfasst alle Gebiete der Violintechnik, von der elementaren Stufe über spezielle Übungen einzelner technischer Probleme bis hin zu analytischen Studien, die bekanntesten Violinkonzerte betreffend. Zu seinen wichtigsten pädagogischen Werken zählt auch das zwischen 1892 und 1895 entstandene Opus 8.

Das vorliegende Übungsheft widmet sich dem Lagenwechsel und Vorstudien für das Tonleiter-Spielen über drei Oktaven (in Terzen, Sexten, Oktaven und Dezimen). Die neue Ausgabe basiert im Wesentlichen auf der Anfang des 20. Jahrhunderts erschienenen Erstausgabe sowie auf anderen Quellen aus dem Nachlass Ševcíks.Die vorliegende Ausgabe hat Jaroslav Foltýn besorgt. Er ist, wie einst Ševcík, Professor für Violine am Prager Konservatorium.

  • Grundlagenwerk des bedeutenden Violinpädagogen
  • Mit methodischen Anmerkungen des Herausgebers (tsch./engl./dt.)
  • Schwierigkeitsgrad: mittelschwer
  • Ersetzt H 260

Contenu

  • ​Predmluva
  • ​Metodický komentár
  • ​Preface
  • ​Methodical Commentary
  • ​Vorwort
  • ​Methodischer Kommentar
  • ​Lagenwechsel und Tonleiter-Vorstudien:
  • ​Lagenwechsel 1-2, 2-3, 3-4 usw.
  • ​Lagenwechsel 1-3, 2-4, 3-5 usw.
  • ​Lagenwechsel 1-4, 2-5, 3-6 usw.
  • ​Lagenwechsel 1-5, 2-6, 3-7 usw.
  • ​Lagenwechsel 1-6, 2-7, 3-8 usw.
  • ​Lagenwechsel 1-7, 2-8, 3-9 usw.
  • ​Lagenwechsel 1-8, 2-9, 3-10 usw.
  • ​Tonleitern über drei Oktaven