Gerd-Peter Münden (°1966)

Das goldene Kalb

Ein Kindermusical von Gerd-Peter Münden

pour: Solistes, chœur d'enfants (1 voix), narrateurs, flûte, clarinette (si bémol), violon, violoncelle, piano [clavier]

Partitions seules violon, violoncelle

№ d’article139987
Auteur/CompositeurGerd-Peter Münden
TexteBrigitte Antes
Difficultéfacile
Portée16 pages; 21 × 29 cm
Date de parution2002
Éditions/ProducteurBärenreiter
№ de fabricantBA 8150-VL
ISBN9790006502615
ISMN9790006502615
6,75 €
Délai de livraison : 3–4 jours ouvrables (France )
au bloc-notes

Description

Kindgerecht und zugleich mitreißend für alle Altersstufen präsentieren sich Dramaturgie, Textgestaltung und Musik des Kindermusicals. In der Geschichte von Mose , Aaron, den zehn Geboten und dem ungläubigen Volk Israel können Jugendliche, große und kleine Kinder auf verschiedenste Arten mitwirken: Chor- und Solosänger sind gefragt; pantomimisches Spiel, Tanz und gesprochene Rollen gehören ebenfalls zu der Aufführung.

Contenu

  • Eingangschor
  • Myriams Lied (Myriam, Chor)
  • Fanfare (tacet)
  • Die zehn Gebote (Mose, Chor)
  • Lied der Teppichmacherinnen (Teppichmacherinnen, Chor)
  • Lied der Zimmerleute (Zimmerleute, Chor)
  • Lied der Goldschmiede (Goldschmiede, Chor)
  • Lied der Näherinnen (Näherinnen, Chor)
  • Rebellenlied (Rebellen, Chor)
  • Die Anbetung des Kalbes (Chor)
  • Der Tanz um das goldene Kalb (tacet)
  • Moses Lied (Mose)
  • Schlusschor (Volk, Aaron)