"… der herrlich Tag"

Neue Choralbearbeitungen für Blechbläser
zu Ostern und Himmelfahrt

pour: Orchestre de cuivres

Conducteur

№ d’article622195
ÉditeurBjörn Ackermann / Georg Bießecker / Hans-Jürgen Lange
Langueallemand
Portée95 pages; 20,5 × 30 cm
Date de parution2014
Éditions/ProducteurStrube Verlag
№ de fabricantVS 2365
12,00 €
TVA comprise plus frais d'expédition
Délai de livraison: 4–10 jours ouvrables (Allemagne )
au bloc-notes

Description

Für diese Notenausgabe konnten fünf Komponisten gewonnen werden, die in der kirchlichen Bläserarbeit bisher eher unbekannt sind: Andrea Csollány, Tim Günther, Christoph Hempel, Ulrich Roscher und Maximilian Schnaus.

Es sind zehn Kompositionen entstanden, die eine große Bandbreite verschiedener Formen von Choralbearbeitungen zeigen. Je zwei zu den Osterchorälen

  • Christ ist erstanden (EG 99)
  • Erschienen ist der herrlich Tag (EG 106) und
  • Auf, auf, mein Herz, mit Freuden (EG 112)

und je zwei Choralbearbeitungen zu den Himmelfahrtschorälen

  • Gen Himmel aufgefahren ist (EG 119) und
  • Jesus Christus herrscht als König (EG 123)

Für jeden der fünf Choräle gibt es je eine Komposition von mittlerer Schwierigkeitsstufe und je ein Werk mit höherem Schwierigkeitsgrad und größerem Umfang.

Das Bläserheft zeigt das sehr vielfältige Klangprofil von Blechbläsern und ist daher nicht nur attraktiv für Posaunenchöre, sondern auch für andere Blechbläserensembles.

Eine Besonderheit dieses Bläserheftes liegt auch in einem umfangreichen Textteil, in dem Arbeitshilfen zur Verfügung gestellt werden: Zum einen haben die Komponisten jeweils Kurzerläuterungen zu ihren Werken verfasst, die mit methodische Hinweisen für die praktische Probenarbeit ergänzt wurden. Anmerkungen zum hymnologisch-theologischen Gehalt der Lieder (Christian Möller) wollen den Musizierenden Zugänge zu den wichtigen Textaussagen erschließen. Diese und freie lyrische Texte (Eva Zeller) können neben der Musik inhaltliche Akzente für Gottesdienste oder Bläserkonzerte setzen.